Tipps Rose von Jericho

Anleitung

Die Rose von Jericho einfach in eine flache Schale legen und sie mit kaltem Wasser übergießen. Es reicht, wenn der untere Teil der Rose (die Wurzeln) unter Wasser steht. Innerhalb der nächsten Stunden wird sich die Rose langsam öffnen. Anschließend kann die Rose bis zu einer Woche in dem Wasser bleiben. Da sie eine Wüstenpflanze ist benötigt sie anschließend unbedingt eine (trockene) Ruhepause von mindestens zwei Wochen. Auch Jahre ohne Wasser machen ihr nichts aus, und sie kann immer wieder neu zum Leben erweckt werden.

Tipps für den Hausgebrauch

Die Rose von Jericho kann im feuchten Zustand sowohl als Luftreinger z.B. gegen Zigarettenrauch als auch als Luftbefeuchter dienen. Im trockenen Zustand kann die Rose von Jericho als Ungeziefervertreiber hilfreich sein, im Schrank deponiert bleiben wohl die Motten fern. Das würzige Aroma der trockenen Rose soll angeblich auch bei Schlafstörungen wohltun.

Unechte Rose von Jericho, geöffnet

Bild: ©c_taylor Rose – istockphoto.com

Kommentare sind geschlossen.